Archive for category: Neuigkeiten

Die politisierte Gesellschaft? Call for Papers verlängert

Alles politisiert oder was? Zum siebten Mal richtet die DNGPS eine studentische Fachtagung von Studierenden für Studierende aus. Die Beständigkeit politischer Großkonflikte, das gegenwärtigen Bewegungsgeschehen und die Polarisierung öffentlicher Debatten bilden das Fundament des diesjährigen Themas. Vom 25. bis 27. September laden wir zur wissenschaftliche Diskussion an die Leibniz...

Weiter lesen

7. DNGPS Fachtagung: Call for Papers online

Nach einem Jahr Pause wird die siebte Fachtagung der Deutschen Nachwuchsgesellschaft für Politik- und Sozialwissenschaft e.V. vom 25. bis 27. September 2019 an der Leibniz Universität Hannover stattfinden. Unter dem Titel „Die politisierte Gesellschaft? Politik, Protest und Emotionen“ spricht der Call for Papers mit einer breit angelegten Fragestellung erneut...

Weiter lesen

Die Grenzen der Demokratie ausloten

Die Grenzen der Demokratie ausloten

Am 28. September 2018 endete der viertägige 27. wissenschaftliche Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), der unter dem Titel Grenzen der Demokratie / Frontiers of Democracy an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main stattfand. Das Gespenst des Zerfalls der liberalen Demokratie schien von Beginn an auf dem Frankfurter...

Weiter lesen

Studentisches Wissen auf dem DVPW-Kongress 2018

Wie angekündigt, beteiligt sich die DNGPS auch beim diesjährigen 27. wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft mit einem Nachwuchspanel. Unter dem Titel ‚Grenzenlose Demokratie und ihre Grenzen‘ freuen wir uns auf eine aufschlussreiche Diskussion zwischen den Vortragenden und dem Plenum. Das Panel wird am Donnerstag, den 27. September 2018...

Weiter lesen

Neue Working Paper erschienen

In der Working Paper Reihe der DNGPS sind kürzlich zwei neue Beiträge erschienen, die wir euch keinesfalls vorenthalten wollen. Die Arbeit von Franziska Wächter untersucht den Einfluss der extremen Rechten in der sozialen Arbeit anhand zweier anschaulicher Fallbeispiele. Soziale Arbeit hat eine bewegte Geschichte: Aus gesellschaftlichen Umbrüchen und sozioökonomischen...

Weiter lesen

Workshop Trumpism: Eine Bestandsaufnahme der USA nach einem Jahr Donald Trump

Ziel des Workshops ist es, die historischen und politischen Wurzeln der Trumpschen Politik herauszuarbeiten. Viele schreiben dem Erfolg des Wahlkampfes Faktoren zu, die der Person Trump eigen seien. Dazu zählen unter anderem dessen Wohlstand, Ruhm und die offene Abneigung gegenüber der so genannten political correctness. Mithilfe der Theorie der...

Weiter lesen

Nachwuchspanel auf dem DVPW-Kongress 2018

Nachwuchspanel auf dem DVPW-Kongress 2018

Nach den erfolgreichen Panels der letzten Jahre freuen wir uns sehr auch im Rahmen des 27. wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) ein Nachwuchspanel auszurichten. Entlang des Kongressthemas läuft unser Call for Papers unter dem Titel „Grenzenlose Demokratie und ihre Grenzen“. Ziel des Panels ist eine theoretische...

Weiter lesen

Tagungsbericht: Neues aus Biopolis? Die Politik der Biomedizin

Eine wohl auf den ersten Blick ungeahnte Verbindung zweier Felder gehen jenes der Politischen Theorie und das der Biomedizin ein. Inwiefern ist Biomedizin überhaupt als Gegenstand der Politik zu verstehen? Sie dient der medizinischen Anwendung neuen Wissens aus der Biologie und der Biochemie und ermöglicht neue Methoden des Eingriffs...

Weiter lesen

Lesekreis zu Theodor W. Adornos Minima Moralia

Wir möchten gerne wieder einen Lesekreis starten, in dem wir uns diesmal Theodor W. Adornos Minima Moralia gemeinsam widmen. Die 153 Aphorismen gehören zu den Hauptwerken Adornos und spätestens seit Philipp Felschs Der lange Sommer der Theorie: Geschichte einer Revolte 1960–1990 ziehen die Reflexionen aus dem beschädigten Leben wieder...

Weiter lesen

©2019 DNGPS e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?