Rückblende: Die politisierte Gesellschaft

Im September 2019 fand unsere jährliche Fachtagung unter dem Titel Die politisierte Gesellschaft? Politik, Emotion, Protest an der Leibniz Universität in Hannover statt. Endlich können wir euch hier die Möglichkeit geben, dass ihr euch einige der Beiträge anhören könnt. Denkt auch daran: Dieses Jahr findet der DGS-Kongress digital statt, auf dem wir ein Nachwuchspanel unter dem Titel Spannungen überwinden? Soziologische Perspektiven organisieren. Wir freuen uns darauf euch dort online zu sehen. Außerdem werdet ihr hier auch bald Infos zur Fachtagung 2021 bekommen. Lasst euch überraschen und nun viel Spaß beim Anhören der Beiträge.

 


 

Franziska Martinsen (Uni Duisburg-Essen): Protest und radikale Demokratie


 

Filiz Laura Aksoy (Uni Köln): Soziologische Diagnosen zur „angstvollen“ Gegenwartsgesellschaft


 

David Weiss (Uni Hamburg): Drei Konzeptionen der Politisierung


 

David Prinz (HU Berlin): Politisierte Körper — Die „gilets jaunes“ als Singularisierungsverlierer?


 

Daniel Poensgen (Uni Gießen): Politisierung und Ausschluss. Antisemitismus in Gruppendiskussionen zu Politik, Staat, Demokratie und Recht


 

Jutta Inauen (Uni Hagen): Wirksame ‚Schule der Demokratie‘: Effekte ehrenamtlichen Engagements auf die Wahlabsicht

 

 

©2020 DNGPS e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?