DNGPS Preis

Im Jahr 2016 schreibt die DNGPS erstmalig einen mit 100,00 EUR dotierten Förderpreis für eine sozialwissenschaftliche Abschlussarbeit aus.

Folgende Bewerbungsbedingungen gelten für den Preis für Abschlussarbeiten:

  1. Das Feld der BewerberInnen ist auf die Mitglieder der Deutschen Nachwuchsgesellschaft für Politik- und Sozialwissenschaft e.V. begrenzt. Die Mitgliedschaft muss vor dem Zeitpunkt der Ausschreibung des Preises des jeweiligen Jahres erworben worden sein (2016: 03. August).
  2. Die in Frage kommende Abschlussarbeit muss im Jahr 2016 bei einer Universität eingereicht und benotet worden sein. Dies ist über eine Bestätigung der Universität nachzuweisen.
  3. Die Arbeit muss mindestens mit der Note 2,0 bewertet sein. Als prämierungswürdig werden insbesondere Arbeiten erachtet, die einen innovativen, konzeptionellen Beitrag zu zukunftsweisenden Aufgaben und Problemstellungen der jeweiligen Forschungsrichtung beitragen.
  4. Formatierung: Der Umfang der Arbeiten richtet sich nach der jeweiligen Studienordnung des Studierenden. Eine einseitige Zusammenfassung ist beizufügen. Bitte verwenden Sie Schriftgröße 12 im Text bzw. 10 in den Fußnoten. Auf der rechten Seite sollte der Seitenabstand 4,5 cm betragen, links, sowie nach oben und unten sind jeweils 2,5 cm ausreichend. Der Zeilenabstand beträgt 1,5 Zeilen. Die Arbeiten können auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Die Einsendefrist im Jahr 2016 ist der 31. Dezember 2016.

Einsendungen müssen als DOC oder DOCX an die E-Mailadresse working-paper@dngps.de geschickt werden. Jede Arbeit muss in zweifacher Ausführung abgegeben werden, sowohl anonymisiert als auch versehen mit dem Namen, Adressen und der Universität an welcher die Arbeit eingereicht wurde. Zusätzlich muss ein Nachweis des Abgabetermins bei der Universität erbracht werden. Die Vorschläge werden durch eine Jury begutachtet und eine Vorauswahl getroffen. Die ausgewählten Arbeiten durchlaufen nochmals ein anonymisiertes Peer-Review-Verfahren, welches das Kriterium für die Endauswahl bildet. Bei zwei oder mehreren gleichwertigen Bewerbungen kann das Preisgeld geteilt werden.

Die Verleihung des Preises findet auf der jährlichen Fachtagung der DNGPS statt. Die DNGPS erwägt, sofern von den AutorInnen gewünscht, die eingereichten Arbeiten als Sonderbeiträge der DNGPS Working Paper unter den Namen der AutorInnen zu publizieren. Veröffentlicht werden jedoch nur Arbeiten, die durch die Jury prämiert werden.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 DNGPS e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?