Archive for category: Bucherscheinung

DOKUMENTATION DES 5. UN-FORSCHUNGSKOLLOQUIUMS ONLINE

Im April fand das fünfte jährliche Forschungskolloquium der AG Junge UN-Forschung zum Thema “Verantwortung und Verantwortlichkeit in den Vereinten Nationen” an der Universität Duisburg-Essen statt. Das Ergebnis der Tagung haben unsere Freunde der AG Junge UN-Forschung nun zu einem kurzen Band zusammengefügt und als Onlineausgabe publiziert. Alle Beiträge findet...

Weiter lesen

NEUE FREIE BILDUNGSMATERIALIEN FÜR DIE POLITISCHE BILDUNG VERFÜGBAR

Die Medienagentur edeos- digital education mit Spezialisierung auf die Bereiche Politik, Globales Lernen, Umweltbildung und BNE betreibt mit seinen Partnern wie dem Verein /e-politik.de/ e.V. verschiedene Förderprojekte wie „WissensWerte- Animationsclips“ oder „poliWHAT?!“ Nun haben sich die Kooperationspartner und edeos darauf geeinigt sämtliche Materialien wie Filme, Infografiken, Skripte und Unterrichtsmaterialien, welche...

Weiter lesen

WORKING PAPER ZUR PARTEIENFORSCHUNG VON THOMAS SAALFELD (UNIVERSITÄT BAMBERG)

Diesen Monat stellen wir euch nicht eine Working-Paper-Reihe einer Universität oder eines Lehrstuhls vor, sondern von Thomas Saalfeld von der Universität Bamberg. Prof. Saalfeld hat den Lehrstuhl für vergleichende Politikwissenschaft in Bamberg inne. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Parlaments-, Parteien-, Koalitions und international vergleichende Politikforschung. Seine Working Paper findet ihr...

Weiter lesen

NEUE APUZ ZUM THEMA FÖRDERALISMUS

Die neue Ausgabe der Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) befasst sich mit dem derzeit wohl aktuellsten Thema: Flucht und Asyl. Zum Inhalt: (Übernommen von der bpb-Website) In Deutschland wurde der Föderalismus als staatliches Organisationsprinzip 1949 verfassungsrechtlich verankert, um nach dem Untergang des nationalsozialistischen Einheitsstaates die politischen Machtstrukturen wieder aufzugliedern und...

Weiter lesen

NEUES OBS-ARBEITSHEFT: RUDOLF SPETH – POLITISCHE BETEILIGUNG: LAGE UND TRENDS

Ein neues Arbeitsheft der OBS von Rudolf Speth arbeitet die Lage der politischen Beteiligung in Deutschland auf.  Der Politikwissenschaftler arbeitet in seinem Arbeitsheft auf wie der gesellschaftliche Wandel die Erwartungshaltungen in der politischen Beteiligungskultur verändert hat und wie Parteien, NGO´s und andere Akteure auf diese Veränderungen reagieren. Im letzten...

Weiter lesen

©2020 DNGPS e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?