Tag Archive for: Migrationspolitik

Zwischen Aneignung, Anfechtung und Einforderung von Citizenship: Wie sich Geflüchtete zu Bürger_innen ermächtigen

Zwischen Aneignung, Anfechtung und Einforderung von Citizenship:  Wie sich Geflüchtete zu Bürger_innen ermächtigen

Obwohl sie nicht zu den Staatsbürger_innen des Landes zählten, wurden Geflüchtete und Migrant_innen von der Bevölkerung nunmehr verstärkt als handelnde Akteur_innen und politische Subjekte wahrgenommen, die gesellschaftlich sicht- und hörbar konkrete Forderungen nach Bewegungsfreiheit, Rechten, Teilhabe und Zugehörigkeit erhoben. Über rein individuelle Interessen hinaus stellten sie damit zugleich die...

Weiter lesen

Neues DNGPS Working Paper: Doing Frontiers

Vor einigen Tagen ist ein neuer Beitrag in der DNGPS Working Paper Reihe erschienen. In „Doing Frontiers“ beschäftigen sich Tobias Heinze, Sebastian Illigens und Michael Pollok entlang der Theorie Judith Butlers mit der Performativität des Europäischen Grenz- und Migrationsregimes: Eine definitive Grenze des europäischen Territoriums lässt sich nur schwer...

Weiter lesen

©2018 DNGPS e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?