Nachwuchspanel auf dem DVPW-Kongress 2018

Nach den erfolgreichen Panels der letzten Jahre freuen wir uns sehr auch im Rahmen des 27. wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) ein Nachwuchspanel auszurichten. Entlang des Kongressthemas läuft unser Call for Papers unter dem Titel „Grenzenlose Demokratie und ihre Grenzen“. Ziel des Panels ist eine theoretische und empirische Bestandsaufnahme ebenso wie die Debatte dieses Spannungsverhältnisses zu ermöglichen.

Die Debatte um die Grenzen der Demokratie versammelt eine derart große Anzahl verschiedener Krisendiskurse und droht damit, unscharf zu werden. Zwischen der Demokratie und ihren Begrenzungen besteht ein konstitutives Spannungsverhältnis, das einer grundlegenden Diskussion bedarf.

Den vollständigen Call for Papers findet ihr auf unserer Webseite oder hier als PDF. Der Kongress wird vom 25. bis 28 September 2018 in Frankfurt am Main stattfinden. Ab sofort freuen wir uns auf eure Beitragsvorschläge (Abstracts inkl. Vortragstitel) mit bis zu 300 Wörtern. Als Nachwuchsorganisation begrüßen wir insbesondere Einreichungen von Bachelor- und Masterstudierenden sowie Promovenden im Anfangsstadium. Bitte sendet Eure Beitragsvorschläge bis zum 31. Januar 2018 an info@dngps.de.

Insgesamt umfasst das Nachwuchspanel drei Vorträge á 15 Minuten mit anschließender Diskussion. Die Einreichungen durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren. Vortragende erhalten innerhalb von 14 Tagen eine Zusage. Die Teilnahmegebühren der Vortragenden werden von der DNGPS erstattet.

©2018 DNGPS e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?