Arbeitsgemeinschaften

Eine Möglichkeit der Partizipation an der DNGPS ist die Mitarbeit an einer von unseren AG’s! Es gibt AG’s zu verschiedenen Themen, so die AG Politische Theorie, die AG Internationale Beziehungen und die AG Politische Soziologie!

Habt Ihr Interesse? dann meldet euch einfach bei den einzelnen AG’s;-)

Die Erfahrungen, die wir als Studierende mit der Politischen Theorie machen, erstrecken sich von ersten Einblicken durch Einführungsveranstaltungen im Bachelor bis hin zu spezifischen Masterstudiengängen. Unabhängig von den unterschiedlichen Erfahrungen und Kenntnissen teilen wir den Wunsch, uns über die inhaltlichen Fragen der Disziplin (in Workshops und Lesekreisen bspw.) und die fachlichen Strukturen an den einzelnen Universitäten auszutauschen. Wir teilen die Ansicht, dass die Politische Theorie innerhalb der politik- und sozialwissenschaftlichen Forschung und Lehre kein Nischendasein fristen darf.

Ziel unserer Arbeit ist es, einen Raum für Informationen, Austausch, Diskussionen und Zusammenarbeit zu schaffen. Neben der gemeinsamen Auseinandersetzung mit theoretischen Fragen sollen auch praktische Fragen der Disziplin, wie das Geschlechterverhältnis, Methoden oder Berufsperspektiven, im Mittelpunkt stehen. In diesem Zusammenhang möchten wir in Zukunft unterschiedliche Veranstaltungen organisieren (Workshops, Kolloquien, Vorträge etc.).

Die Erfahrungen, die wir als Studierende der Internationalen Beziehungen machen, können unterschiedlicher Art sein: Als Studierende der Politikwissenschaft im Bachelor, Master oder Magisterstudiengang, vielleicht auch in einem Spezifischen Studiengang wie International Relations oder Internationale Beziehungen. Möglicherweise resultieren die gegenwärtigen Erfahrungen auch aus dem Prozess der Promotion in einem interdisziplinären Feld. Dessen ungeachtet verbindet die Mitglieder der AG das Interesse, uns über inhaltliche Fragen der Disziplin, fachliche Strukturen an einzelnen Universitäten oder Instituten sowie über aktuelle Themen des weiten Feldes Internationaler Beziehungen auszutauschen.

Wir heißen jede/jeden Studierenden willkommen, unabhängig von ihren/seinen Vorkenntnissen, an der AG mitzuwirken!

Mit neuem Selbstverständnis, neuen Arbeitsschwerpunkten und neuen Gesichtern treten wir nun an, der reichlich angestaubten politisch-soziologischen Tetrade aus empirischer Sozialforschung, der Erforschung strukturellen Bedingungen politischen Handelns, der Betrachtung von Rückwirkungen politischen Handelns auf sozialen Strukturen sowie der strukturellen und funktionalistischen Untersuchung politischer Institutionen und Handlungszusammenhänge neue Forschungsimpulse aus pointiert studentischer Perspektive hinzuzufügen. Dabei soll sich unser Anspruch nicht darauf verengen, die x-te Studie zum deutschen Wahlverhalten zu kommentieren, den Eurozentrismus zum Dauerankläger aller vergleichenden Sozialforschung zu erheben oder das Revival der Kapitalismuskritik in die abstraktesten Winkel sozialer Strukturen zu tragen.

Vielmehr wollen wir mit hellwacher Vernunft und offenem Blick – wie ihn allzu oft nur noch Studierende behalten – neue Ansätze zu Erforschung eines akademischen Grenzgebietes entwickeln. Wir möchten zu begrifflicher Klarheit beitragen aber gleichzeitig überholte Definitionen hinterfragen. Wir möchten Übereinstimmungen analysieren und gleichzeitig Grenzen potentieller Forschungsgebiete aufzeigen. Wir streiten für methodische Vielfalt und betonen zeitgleich die Schwächen analytischer Sozialforschung, kurzum: Wir treten für eine symbiotische Disziplin ein, die sich klarer Forschungsprobleme bewusst ist und endlich einheitliche Perspektiven entwickelt.

Unabhängig von Studiengang, Abschluss oder Wissensstand möchten wir alle Studierende zum Engagement aufrufen, die am Austausch von Erfahrungen, Fachwissen und Fragen wie auch an Diskussionen und Veranstaltungen interessiert sind und sich außerhalb ihrer Universitäten für unsere Profession einbringen möchten. Wir dürfen gespannt sein…

Schreibt uns!

Habt Ihr Fragen, Kritik oder möchtet mit der DNGPS zusammenarbeiten? Dann schreibt uns einfach!

Sending

©2017 DNGPS e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?